Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ein Rosenkäferverwandter (Scarabaeidae, Rutelinae) names Chrysina macropoda aus Kolumbien in den Zoologischen Sammlungen. © F. Steinheimer, MLU

Kontakt

Arila-Maria Perl

Telefon: +49(0)345 55-26131
Telefon: +49(0)151 16163439

Domplatz 4
06108 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Ausstellungen und Veranstaltungen

REGELMÄßIGE ÖFFNUNGSZEITEN UND FÜHRUNGEN

SCHLÜSSELBUND HALLESCHE MUSEEN

KALENDER 2021

Juni

19.6. 8:00-15:00 Exkursion zum Salzigen See: Artenvielfalt in einem Ausnahmebiotop Exkursion: Fachliche Leitung Dr. A. Stark, Entomologe, Dr. F. Steinheimer, Ornithologe. Am Salzigen See erwarten wir Ihnen sowohl Tierarten der trockenen Lebensräume sowie der Feuchtbiotope vorstellen zu können. Der Salzige See hat als besonderes Gebiet für den Naturschutz nationale Bedeutung. Treffpunkt: Busbahnhof Halle (Saale), Ernst-Kamieth-Straße, Haltestelle 9, 19. Juni 2021, um 8:30 Uhr (Abfahrt nach Röblingen am See um 8:40 Uhr, Ankunft dort am Bahnhof 9:15 Uhr; Rückfahrt um 14:45 Uhr von Röblingen/Bahnhof, Ankunft Halle (Saale) Busbahnhof 15:20 Uhr). Bitte schon vorab Ticket für Hin- und Rückfahrt besorgen. Mitzubringen: Ausreichend Getränke, kleine Mahlzeit, wer hat Lupe, Fernglas, Vogelbestimmungs- bzw. Pflanzenbestimmungsbuch oder App., bitte eventuell an Sonnen- und Regenschutz sowie gutes Schuhwerk denken. Die Tour wird ca. 10 km betragen. Die Exkursion ist KOSTENFREI! Wir bitten allerdings um Anmeldung an: andreas.stark@zns.uni-halle.de.

Oktober

7.-10.10. 27. Deutsch-Russische Begegnungen Thema: »Gesundheit und Krankheit« Wissensstand zur Zeit der Expeditionen in Russland in der ersten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts; (Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Internationalen Georg-Wilhelm-Steller-Gesellschaft Halle e.V., des Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen und des Verein zur Förderung des Naturkundlichen Universitätsmuseums Halle (Saale) e.V.); Treffpunkt: EG, Domplatz 4, 06108 Halle (Saale) KOSTENFREI!

LINKS ZU TAGUNGEN 2021

Nähere Informationen folgen in den kommenden Wochen.

VERGANGENE VERANSTALTUNGEN/AUSSTELLUNGEN UND HÖRBEITRÄGE AM ZNS

Die Welt als Wald (...) 2018

Die Welt als Wald (...) 2018

Die Welt als Wald (...) 2018

Verschwindende Vermächtnisse - die Welt als Wald
19. Oktober - 14. Dezember 2018
Vor  160 Jahren entschlüsselte Alfred Russel Wallace während  Forschungsreisen in Südamerika und Südostasien das Prinzip der  Evolution. Heute setzen sich 17 zeitgenössische Künstlerinnen und  Künstler mit dem Verschwinden des Waldes aus Wallaces Zeiten im  sogenannten Anthropozän auseinander.

Exhibition Guide Verschwindende Vermächtnisse - die Welt als Wald
181001_VV_ExhibitionGuide_WEB.pdf (3,9 MB)  vom 24.10.2018

GeiseltalK vom 4. November 2017 - im Geiseltalmuseum mit Dr. Frank Steinheimer, Dr. Oliver Wings und Ralf Wendt als Moderator.

GeiseltalK vom 4. November 2017 - im Geiseltalmuseum mit Dr. Frank Steinheimer, Dr. Oliver Wings und Ralf Wendt als Moderator.

GeiseltalK vom 4. November 2017 - im Geiseltalmuseum mit Dr. Frank Steinheimer, Dr. Oliver Wings und Ralf Wendt als Moderator.

Allerlei 2018

Allerlei 2018

Allerlei 2018

Allerlei - Ausstellung der Ergebnisse des Heimatstipendiums der Künstlerin Friederike von Hellermann
19. - 30. September 2018 (tägl. 10 bis 18 Uhr)
Ein Jahr lang hatte die hallesche Künstlerin Friederike von Hellermann Zugang zum Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Im Rahmen des Heimatstipendiums der Kunststiftung Sachsen-Anhalt hat sie sich dort vor allem mit der bedeutenden Vogeleier-Sammlung von Max Schönwetter befasst. Die Ergebnisse ihrer künstlerischen Auseinandersetzung mit der Wissenschaft sind vom 19. bis 30. September 2018 zu sehen, eröffnet wird die Ausstellung „Allerlei“ mit einer Präsentation am Abend des 18. September.

Zum Seitenanfang